© 2018 JUGEND WiLL ...gemeinnützige GmbH

Für jeden Sprachunterricht; Gesellschaftskunde, Ethik, Religion und Medienkunde;
begleitete Freizeitangebote

Kooperatives Kreatives Schreiben und digitale Gestaltung vor dem Hintergrund medienpädagogischer Anforderungen an den Unterricht

Die Seminar-TeilnehmerInnen:

  • sollen sich die motivationssteigernde Bedeutung von spielerischem Lernen bewusst machen und ihre Erfahrungen dazu austauschen

  • nehmen die Entwicklung verschiedener Kompetenzen beim Kreativen Schreiben unter die Lupe

  • erfahren selbst Kooperatives kreatives Schreiben in Simulation anhand der dafür entwickelten Arbeitsmaterialien

  • diskutieren über konkrete Einsatzmöglich-keiten im Unterricht

  • erhalten Ideen, wie sie nachhaltig mit ihren Lernern arbeiten können

  • erhalten einen Test-Zugang und Einführung in die Arbeit mit der COMiC-BOX

Inhalte

Auch Ihre Zeit ist knapp.

Deshalb kommen wir zu Ihnen.

 

Lassen Sie uns überlegen, wann es für Sie am besten passt!

Zum Beispiel 1x 4-6 Stunden an einem Wochen- oder Samstag.

Oder 2 x 3 Stunden an 2 verschiedenen Tagen. Auch eine Tandemfortbildung direkt in Ihrem Unterricht oder ähnliche Modelle sind denkbar und möglich.

Zeit

Die Fortbildung soll Sie ermutigen, mit Ihren Lernern kooperative digitale Gestaltungs-prozesse zu beschreiten, welche analog zu Themen des Lehrplans vorbereitet werden können und danach medienpädagogisch aufbereitet werden können.

 

Die Motivation zum Lernen mittels jugendgerechter digitaler Anwendung steht dabei im Vordergrund.

Unsere Fortbildnerinnen verfügen über umfangreiche Erfahrungen und Referenzen

weltweit in allen Schulformen und Altersklassen.

Nutzen

Teilnehmen können alle Sprachlehrkräfte, ErzieherInnen, Gesellschaftskunde- oder sonstige Lehrkräfte, welche eine kreative Darstellung von Lernergebnissen mögen.

Sinnvoll ist eine gemeinsame Teilnahme von Lehrkräften mit altersgleichen Schülern.

 

Zum Beispiel Lehrkräfte für Grundschüler, Schüler der 5.-7. Klassen oder 8.-12. Klassen, Studenten oder Erwachsene.

Wer

Anmerkung: In Thüringen hat die Fortbildung eine Anerkennung nach ThürLbG (5094-51-0589/18).

Unsere Referentinnen sind zertifiziert. Lehrkräfte aus diesem Bundesland erhalten einen Fortbildungsnachweis vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung u. Medien. Die Fortbildung kann über das Fortbildungsbudget beantragt werden. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung!